Organisationsstruktur

Die Suppenküche ist eine Einrichtung des protestantischen Kirchenbezirks, angesiedelt in den Räumen der Protestantischen Kirchengemeinde Ludwigshafen-Hemshof (Apostelkirche) in der Rohrlachstraße 68.Die Suppenküche wird zu hundert Prozent aus Spenden finanziert. Der Kirchenbezirk ist für die Finanzierung verantwortlich und ruft deshalb zu Spenden für die Suppenküche auf, bemüht sich um Sponsoren und unterstützt  eine entsprechende Öffentlichkeitsarbeit.

Betreut wird die Suppenküche durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus den 16 Kirchengemeinden des Kirchenbezirks und zum Teil aus der Ökumene. Sie nehmen meist für mehrere Wochen den Dienst in der Suppenküche unter Koordination einer verantwortlichen Teamleitung wahr. Die Ehrenamtlichenteams werden stundenweise durch den Hausmeister und die Reinigungskräfte der Apostelkirche unterstützt.

Die Suppe wird täglich im Ev. Alten- und Pflegeheim Gartenstadt frisch zubereitet und von den Johannitern zur Suppenküche gebracht. Eine Bäckerei spendet täglich frische Backwaren. Ab und zu gibt es von verschiedenen Firmen eine Unterstützung in Form von Lebensmitteln, die dann von den Ehrenamtlichen eingesammelt werden

Einmal im Jahr kommen die Teamleiterinnen und –leiter zu einem Austausch zusammen.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer werden einmal jährlich zu einem Dankeschön-Treffen eingeladen.

Die Koordination der Betreuung liegt im Pfarramtssekretariat der Kirchengemeinde Hemshof.

Rohrlachstraße 68
67063 Ludwigshafen

Tel.: 0621 513175
Fax.: 0621 5292665

pfarramt.lu.hemshof@evkirchepfalz.de

Kirche

Das Gemeindehaus der Apostelkirche Ludwigshafen

Impressum |  Disclaimer